Imagefilm Kosten

Imagefilm Kosten: Kosten für Konzeption; Kosten für Produktion; Kosten für Distribution; Tipps um die Kosten für Imagevideos gering zu halten

Continue

Imagefilm Kosten sind für Unternehmen ein zentrales Entscheidungskriterium für die Wahl eines Produzenten oder die Frage ob ein Imagefilm produziert werden soll. Aber warum sind manche Imagefilme so günstig und andere so viel teurer? Und wie können Sie Kosten sparen und gleichzeitig Ihre Ziele mit einem guten Imagefilm erreichen?

Imagefilm Kosten Überblick

Was sind die Hauptfaktoren für die Imagefilm Kosten?

Unterscheiden Sie die folgenden drei Phasen eines Imagefilms:

  1. Imagefilm Konzeption

  2. Imagefilm Produktion und Herstellung, d.h. der Dreh und die Postproduktion des Imagevideos

  3. Imagefilm Auswertung bzw. Distribution

Je nach Phase werden unterschiedliche Kosten auf Sie zukommen.

    1. Imagefilm Kosten Konzeption

    In der Konzeptions-Phase müssen Sie zwischen internen und externen Kosten unterscheiden. Die internen Kosten hängen vor allem an dem Zeitumfang, den Ihre Mitarbeiter und Sie in dieser Phase bis zur Auftragsvergabe beschäftigt sind. Die externen Kosten hängen an Agenturen oder Konzeptern, die das Konzept erstellen. Meist wird man Ihnen anbieten, dass die Konzeption kostenlos ist. Es hat sich allerdings in letzter Zeit die Sitte eingebürgert, dass mehrere Agenturen oder Produktionen gleichzeitig angefragt werden. Das hat zur Folge, dass die Konzeption eines Imagefilms von vielen Produktionsfirmen oft nach Schema-F abläuft. Hilft Ihnen das?

    Wie machen wir das? 200 Euro pro Konzepttag

    Wir legen äußersten Wert auf die Konzeption Ihres Films. Es ist das A und O. Daher machen wir in diesem Bereich keine Abstriche. Ein guter Konzeptor verdient pro Tag ab 600 Euro. Um ein Gespür dafür zu bekommen, ob Sie es mit Ihrem Interesse an einem Imagefilm auch tatsächlich ernst meinen, berechnen wir 1/3 d.h. 200 Euro pro Konzeptionstag in der Konzeptionsphase an Sie weiter. Sollten Sie den Film dann auch produzieren wollen, so ist die restliche Summe bei Beauftragung des Film fällig. Da wir sehr großen Wert auf den Inhalt Ihres Film legen und darin sowohl Marketing-Know-How als auch Erzählerisches-Know-How stecken, berechnen wir bei Produktionsumsetzung mindestens 20% des Budgets für die Konzeption.

    Wie können Sie Kosten sparen?

    Die Kosten für die Konzeption des Imagefilms hängen sehr stark von Ihrer Vorarbeit ab. Haben Sie für Klarheit im Unternehmen gesorgt? Kennen Sie Ihre Botschaft? Kennen Sie Ihre Zielgruppe? Kennen Sie Ihr USP? Haben Sie für klare Entscheidungsstrukturen gesorgt? Wenn Sie für all diese Dinge grünes Licht haben, dann hängen die Kosten der Konzeption des Videos davon ab wie aufwändig Sie sich die filmische Umsetzung vorstellen. Je genauer Sie schon wissen was Sie in welcher Tonalität erzählen wollen, desto weniger kostet der Film, denn der Aufwand für die Erstellung des Drehbuchs, des Drehplans, von eventuellen Storyboards oder Visualisierungshilfen für Animationen ist geringer. Die Kosten der Konzeption eines Imagefilms sind oft gut angelegtes Geld, da eine gute Planung für den Kunden einen reibungsloseren Dreh und vor allem ein besseres Resultat verspricht. Investieren Sie also Zeit und Geld in das Konzept und setzen Sie auf Qualität der Inhalte, die Ihnen auch nützlich sind.

     

      2. Imagefilm Kosten Produktion

      Wenn Sie ein aussagekräftiges und konkretes Konzept vorliegen haben, ist die Kalkulation eines Drehs relativ einfach gemacht. Die wesentlichen Faktoren für die Kosten und Preise der Produktion des Imagefilms liegen in der Anzahl der Drehtage, Anzahl der Teammitglieder, der ausgewählten Technik, der Anzahl der Schnitttage, der Anzahl der Tonbearbeitungstage, Preis für Animation, Musik und Grafiken. Die Größe des Teams pro Drehtag hängt stark von der Technik und dem erwünschten Look des Videos zusammen. Je einfacher die Look sein soll, desto kleiner kann das Team sein. Die Minimalbesetzung für das Video-erstellen für ein kleines Filmteam ist: Kameramann und Tonmann, plus Redakteur bzw. Regisseur. Je nach Aufwand braucht man zusätzlich einen Beleuchter oder Spezialisten für Dronenflüge von Luftaufnahmen oder Personal für die Bedienung des Kamerakrans oder den Steadicam-Operator. Brauchen Sie zusätzlich jemanden für Maske?
      Auch die Auswahl der Musik stellt einen bedeutenden Kostenfaktor dar. Verwenden Sie Gemafreie Musik, müssen Sie keine GEMA Gebühren bezahlen. Sie können dabei auf die Musik unbekanntere Musiker zurückgreifen, oder sich Ihr eigenes Stück komponieren lassen. Sie müssen hingegen Gemagebühren bezahlen, wenn Sie bekanntere Stücke verwenden. Neben den unterschiedlichen Kosten gibt es Vor- und Nachteile in der Wahrnehmung. So rufen bekannte Werke auf Anhieb bestimmte Emotionen hervor, gleichzeitig wird damit oft ein bestimmtes Erlebnis verbinden. Somit kann es schwierig sein, eine emotionale Verbindung zwischen Unternehmen und Musik herzustellen.

      Es gibt ein paar Faustregel für die Entstehung von Kosten während des Drehs. Wenn Sie eine visuell aufwändige „Kamera Totale“ drehen, dann ist das eventuell mit zusätzlichem Lichtequipement verbunden. Wenn Sie Animationen einplanen, dann steigen die Imagefilm Preise enorm, da dies mit sehr großem zeitlichen Aufwand geplant und umgesetzt werden muss. Wenn sie viele Leute interviewt haben wollen, dann brauchen sie natürlich mehr Zeit. Planen Sie auch immer sogenannte „Umzüge“ ein. Das sind die Zeiten, die für den Auf- und Abbau eines Filmsets benötigt werden. Je mehr Lokations gedreht werden sollen, desto höher sind die Kosten.
      .

        3. Imagefilm Kosten Distribution

        Planen Sie nicht nur Kosten für die Produktion ihres Imagefilms ein, sondern auch für die erfolgreiche Distribution des Imagevideos. Die Kosten und Preise für die Verbreitung eines Webvideos sind natürlich andere als wenn Sie planen den Imagefilm im Fernsehen zu zeigen. Dennoch brauchen auch die kleinsten Imagefilme ein sogenanntes Auswertungskonzept und das entsprechende Budget dafür. Am kostengünstigsten sind derzeit die Verbreitung des Videos in Spezialinterest-Seiten und Fanpages auf Facebook. Der Erfolg eines solchen Posts ist umso größer je genauer der Imagefilm auf diese spezielle Zielgruppe zugeschnitten ist und je enger die Kommunikation mit dieser Community läuft, so dass der sogenannte Streuverlust ihrer Werbemaßnahme möglichst gering ist. Planen Sie also neben Preise für einen Mediaplan vor allem eigenes Personal für die Betreuung der Kommunikation des Imagefilms ein. Jeder Imagefilm wird auch von Ihren Mitarbeitern wahrgenommen und kann daher als Instrument für interne Unternehmenskommunikation genutzt werden. Planen Sie auch dafür Ressourcen ein.

        SCHREIBEN SIE UNS ODER RUFEN SIE AN. 089-71673260

         

          4. Kosten Kalkulator für die Imagefilm Produktion:

          Die Videoproduktion ist von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig. In den unterschiedlichen Phasen der Imagefilm Produktion fallen Kosten an, welche je nach Umsetzung sehr stark variieren können. Wir haben uns gegen die Konstruktion eines Kosten Kalkulators entschieden, da ein solcher Rechner nur oberflächliche Daten erfasst und niemals ein valides Ergebnis liefert. Ein Kosten Kalkulator stellt bei der Videoproduktion kein Mittel dar um eine vernünftige Einschätzung zu erhalten, vielmehr schreckt der Kosten Kalkulator mit zu hohen Kostenangaben von einer Filmproduktion ab, oder schürt mit zu niedrigen Kosten falsche Erwartungen. Ein persönliches Gespräch ist notwendig, um den Stand Ihres Unternehmens zu erfassen. Wie konkret wissen Sie, was Sie mit dem Video erreichen möchten? Wie ist Ihr Image? Wie sollte Ihr Image sein? Haben Sie bereits bestimmte Ideen bezüglich des Konzepts und der Ausführung im Dreh? Welche Musik soll verwendet werden? Welche Schauspieler? Welche Sprecher? Bei der Produktion eines Imagefilms handelt es sich um eine Dienstleistung. Es fallen kaum fixe Kosten an, der Anteil variabler Kosten ist hingegen sehr hoch, da die Arbeitsleistung und der Technikeinsatz von Ihren Zielen abhängen.
          Wir würden uns freuen in einem unverbindlichen Gespräch einen Eindruck von Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Zielen zu gewinnen. Anschließend können wir Ihnen einen Kostenvorschlag für die Filmproduktion machen. Nutzen Sie dieses unverbindliche Treffen um sich einen Eindruck über Ihre Möglichkeiten zu schaffen.

          Damit Sie dennoch einen Eindruck von den Kosten erhalten finden Sie hier einen Überblick über Tarifverträge (Wochengagen) für die Film- und Fernsehschaffende (gemäß Verdi, ab April 2016). Die Gage für professionelle Filmschaffende, die weniger als eine Woche beschäftigt werden, ist meist höher. In der Tarifgage ist der Arbeitgeberanteil NICHT inbegriffen.

          • Regie-Assistenz: 1.331 €

          • Herstellungsleitung: 2.323 €

          • Produktionsleitung: 1.742

          • Filmgeschäftsführung: 1.298 €

          • Kameramann/-frau: 2.785 €

          • Schnitt (Filmeditor): 1.464 €

          • Szenenbild: 1.654 €

          • Außen-Requisite: 1.220 €

          • Innen-Requisite: 1.088 €

          • Location-Scouting: 966 €

          • Kostümbild: 1.464 €

          • Maske: 1.265 €

          • Ton: 1.492 €

            5. Imagefilm Kosten: Nutzen vs. Aufwand

            Wie profitieren Sie von dem Imagefilm? Welchen Aufwand müssen Sie für die Videoproduktion in Kauf nehmen? Wie verhalten sich Nutzen und Aufwand? Was überwiegt?

            Nutzen Imagefilm

            • Langfristige Auswirkung

            • Mittel für die externe und interne Unternehmenskommunikation:Motivation der Mitarbeiter und Überzeugung der Geschäftspartner

            • Steigerung des Unternehmenswertes

            • Steuerung der Wahrnehmung Ihres Unternehmens

            • Schaffung von Vertrauen

            • Vermittlung eines guten (ersten) Eindrucks innerhalb weniger Minuten

            • Bindung von Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner

            • Erarbeitung, Entwicklung und Vermittlung Ihrer Corporate Identity und dem damit verbundenen Nutzen für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter

            • Genuss des dynamischen Prozesses der Filmproduktion als einzigartiges Erlebnis, bei dem eine Gruppe gemeinsam etwas Besonderes kreiert

            Aufwand Imagefilm

            • Einmalige Kosten für Konzeption, Produktion (Schauspieler, Musik, Sprecher) und Distribution

            • Zeitlicher Aufwand für die Videoproduktion

            Einmalige Kosten für Ihr Marketing Budget und ein zeitlicher Aufwand stehend folgernd einer Vielzahl von langfristigen positiven Auswirkungen gegenüber. Machen Sie sich bewusst über eine Filmproduktion Gedanken und lassen Sie sich beraten, ob ein Video auch für Ihr Unternehmen geeignet ist. Eine Filmproduktion kommt meistens für mehr Unternehmen in Frage, als diese es vermuten würden.

              6. Weitere Kriterien für Kosten

              Organisation

              Technik, Drehort und Requisiten müssen ausgeliehen bzw. beschafft werden, das ist mit Kosten für die Zeit sowie Logistik verbunden.

              Darsteller

              Möchten Sie professionelle Schauspieler engagieren, oder lieber mit Ihren Mitarbeitern, Partnern und Kunden das Video drehen? Wenn Sie mit Personen aus Ihrem Team arbeiten sparen Sie sich viele Kosten, gleichzeitig vermitteln Sie den Zuschauern einen realen Einblick von Ihrem Unternehmen. Allerdings fordern vor allem emotionale Sprachrollen eine professionelle schauspielerische Leistung. Benötigen Sie einen Drehtag? Oder mehrere Drehtage?

               

              Drehort

              Ein vollausgestattetes Studio ist mit hohen Kosten verbunden, dafür bietet es eine kontrollierbare Lichtsituation und ist vom Wetter sowie externen Geräuschen unabhängig. Ein Dreh im Freien fordert hingegen eine Drehgenehmigung und ist vom Wetter abhängig, dafür ist der Dreh des Imagefilms im Freien jedoch meist sehr kostengünstig. Dabei ist Flexibilität gefragt: Wie können Sie bestimmte Witterung für die Emotionalität Ihres Videos nutzen?

              Sprecher und Musik

              Auch beim Sprecher können Sie auf externe professionelle Sprecher für die Produktion Ihrer Imagefilme zurückgreifen. Die Kosten orientieren sich dabei an der Qualität und dem Bekanntheitsgrad des Sprechers.
              Die Nutzung gemafreier Musik bietet eine günstige Variante für Ihr Video, dabei bezahlen Sie in Form eines Lizenzmodells für das Stück. Bei einem Musikverlag können Sie hingegen qualitativ bessere Musik erwerben. Zudem können Sie ein eigenes Stück für Ihr Video komponieren lassen, das ist allerdings mit sehr hohen Kosten verbunden.

                Tipps zur Kostenreduktion von Imagefilmen

                Interessieren Sie sich für alle 50 TIPPS zur Produktion und Konzeption von Imagefilmen und Imagevideos? Darin enthalten sind auch Tipps für Imagefilm Kosten.

                Tragen Sie hier Ihre Firmen-E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen einen ausführlichen Tippkatalog zu folgenden Bereichen: Konzept, Produktion und Kosten von Imagefilmen und Imagevideos. Sowie Tipps für die Erstellung eines Firmenportraits und Unternehmensportaits.

                Falls Sie zunächst einen Eindruck der Tipps gewinnen möchten, finden Sie hier zum freien Download 5 Tipps für die Kosten von Imagefilmen und Imagevideos:

                5 Tipps für die Kosten von Imagefilmen und Imagevideos

                  .

                  Schreiben Sie und oder rufen uns an auch wenn Sie von außerhalb von München oder Bayern sind:

                  Gauger Film

                  Edelweißstr.15

                  D - 81541 München

                  Email: info(at)gaugerfilm.de

                  Tel: +49 (0) 8971673260

                  Geben Sie Ihren Name ein:*
                  berufliche Email Adresse:*
                  Betreff:*
                  Nachricht:*